Das Rauhe Haus

Zum 1.10.2021 suchen wir eine/n

Das Rauhe Haus

Dienstplan- / Datenbankadministrator*in (m/w/d) für Dokumentations- und Abrechnungssystem

(39 Std./Woche, unbefristet) 

Das Rauhe Haus ist ein diakonisches Unternehmen. Wir sind nahe an den Menschen. Wir stehen für die Werte der Sozialen Arbeit. Wir setzen uns für innovative Entwicklungen ein.
Unsere Zentralen Dienste unterstützen wichtige Prozesse in den unterschiedlichsten Fachbereichen des Rauhen Hauses.
In der Funktion als Dienstplan-/Datenbankadministrator*in arbeiten Sie eng mit unseren Führungs- und Fachkräften aus pädagogischen Arbeitsfeldern und der Pflege zusammen. Sie entwickeln und verhandeln Lösungen mit dem Softwareanbieter für unsere anspruchsvollen Anforderungen.

Ihr Profil

  • Sie bringen ein/e Studium/Ausbildung im Feld Sozialwirtschaft mit hoher IT Affinität mit oder ein/e Informatikstudium/ Ausbildung Fachinformatik mit Interesse an Sozialwirtschaft.
  • Sie haben eine hohe Kompetenz im Umgang mit Datenbanken und in der Anwendung rechtlicher Aspekte.
  • Sie überzeugen in der Programmierung von Office Dokumenten für Auswertungen aus Dienstplanprogrammen (Excel, Access/VBA).
  • Sie haben Freude daran, Lösungen für komplexe Prozesse zu entwickeln und können schnell Möglichkeiten des Programmes (Senso) für die einzelnen Bereiche unseres Unternehmens aufzeigen.
  • Sie arbeiten gerne hochgradig eigenständig, überzeugen gleichzeitig durch hohe Kommunikationsfähigkeit mit unterschiedlichen Berufsgruppen.
  • Sie haben eine auf Lösungen ausgerichtete Dienstleistungs-orientierung und können schnell Sachverhalte erfassen und diese leicht verständlich vermitteln.

Ihre Aufgaben

  • Betreuung und Weiterentwicklung unserer Dokumentationsdatenbank incl. des Abrechnungs-Dienstplanungssystems und Arbeitszeiterfassung
  • Koordination und Steuerung von Schnittstellenthemen zwischen unserem Personal- und Rechnungswesen und den einzelnen Fachbereichen
  • Umsetzung von abgestimmter Parametrierung des Programmes
  • Einbeziehung der unterschiedlichen Leistungsvereinbarungen mit den Leistungsträgern
  • Beachtung gesetzlicher Grundlagen für unsere Dienstplanung wie Arbeitsrecht, Dienstvereinbarungen und Daten-schutz, die eine rechtskonforme Nutzung des Programmes für die Anwender*innen sicherstellt
  • Kommunikation und Verhandlung von erforderlichen Anpassungswünschen mit dem Softwareanbieter sowie Kontrolle der Umsetzung.
  • Durchführung von Schulungen und interner Support

Ihre Vorteile

  • Ihr Arbeitsplatz ist mitten in Hamburg (Horn) auf einem idyllischen Parkgelände.
  • Sie arbeiten in einem lebendigen Umfeld mit unterschiedlichen Berufsgruppen und Hierarchieebenen.
  • fundierte Einarbeitung durch jetzigen Stelleninhaber
  • Wir haben ein hohes Interesse an der Ausbalancierung Ihrer Anforderungen mit unseren Anforderungen.
  • Personalentwicklung ist uns wichtig: wir fördern aktiv Ihre fachliche Weiterentwicklung.
  • mobiles Arbeiten ist möglich
  • Bezahlung nach TVL mit zusätzlicher Altersvorsorge
  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • Zuschuss HVV ProfiTicket

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Stiftung Das Rauhe Haus
kaufmänn. Vorständin
Sabine Korb-Chrosch
Beim Rauhen Hause 21
22111 Hamburg

Bewerbungsfrist bis 6.8.2021
Bewerben Sie sich bitte per Mail (nur PDF-Dateien) an:
dnieder@rauheshaus.de (Sekretariat)

Für Vorabinformationen steht Ihnen Herr Lange (jetziger Stelleninhaber) ab 12.7. unter Tel. 040 – 65591 355 gern zur Verfügung. Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.

Wir schätzen die Vielfalt unserer Mitarbeitenden. Ihr Eintreten für die Werte des Rauhen Hauses und ihr Engagement tragen zur Verwirklichung unserer Ziele bei.  

www.rauheshaus.de

Impressum Datenschutzerklärung Kontakt Jobboerse-direkt.de © Innercity Jobs - Alle Rechte vorbehalten