Das Rauhe Haus

Lust auf die Mitarbeit in einem interessanten Projekt in der Sozialpsychiatrie und Pflege?

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir eine*n 

Das Rauhe Haus

Gesundheits- und Pflegeassistent*in (m/w/d) für eine Wohn-Pflege-Gemeinschaft

für die Unterstützung von Menschen mit psychischen Erkrankungen (30 Std./Woche unbefristet)

Das Rauhe Haus ist ein diakonisches Unternehmen. Wir sind nahe an den Menschen. Wir orientieren unser Handeln an den Werten der Sozialen Arbeit und Diakonie. Wir setzen uns für innovative Entwicklungen ein. Der Stiftungsbereich Sozialpsychiatrie betreut Menschen mit psychischen Erkrankungen, der Stiftungsbereich Pflege versorgt Menschen mit Pflegegrad. Die Wohn-Pflege-Gemeinschaft im Pergolenviertel kombiniert beide Leistungen in einer ambulanten Wohngemeinschaft. Zudem werden Menschen in eigenen Wohnungen und weiteren Wohngemeinschaften im Rahmen der Eingliederungshilfe unterstützt.

Ihr Profil
  • Sie haben eine Ausbildung als Gesundheits- und Pflegeassist*in absolviert.
  • Sie haben Lust und Interesse an der pflegerischen Versorgung von psychisch erkrankten Menschen.
  • Sie freuen sich auf das Arbeiten in einem Team mit unterschiedlichen Professionen.
  • Sie haben Interesse an der Begleitung von Menschen in ihrem Wohnumfeld und akzeptieren dabei die unterschiedlichen Lebensentwürfe.
  • Sie haben Interesse sich weiterzuentwickeln.
  • Sie überzeugen durch verlässliche Teamarbeit und gutes Kommunikationsvermögen.
  • Sie haben gute MS Office-Kenntnisse.
Ihre Aufgaben
  • Sie leisten Hilfestellung bei der Verrichtung des alltäglichen Lebens und dokumentieren diese.
  • Sie übernehmen Aufgaben der Versorgung der Bewohner*innen sowie der Grundpflege.
  • Sie unterstützen die Klient*innen bei der Wahrnehmung und Bewältigung von Krisen, bei der Psychopharmakotherapie und bei Arztbesuchen.
  • Sie unterstützen die Klient*innen im Haushalt.
  • Sie leisten wichtige Beiträge für die gesellschaftliche Teilhabe durch Freizeit- und Gruppenangebote.

Ihre Vorteile

  • Sie erhalten eine fundierte Einarbeitung.
  • Arbeit in einer kleinen Wohneinheit mit acht Plätzen
  • Sie können auf ein umfangreiches internes Fortbildungsangebot zurückgreifen.
  • Bezahlung nach TV-L mit zusätzlicher Altersversorgung
  • Zuzahlung zum HVV-Profiticket/Deutschlandticket

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Stiftung Das Rauhe Haus
Sozialpsychiatrie – Region Nord
Frau Kollodzik (Verwaltung)
Fuhlsbüttler Straße 415a, 22309 Hamburg

 

Bewerben Sie sich gern per Mail (nur PDF-Dateien) an: skollodzik@rauheshaus.de

Für Vorabinformationen steht Ihnen Lena Berdel (Regionalleitung) unter Tel. 0151-72619439 gern zur Verfügung.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.

Wir schätzen die Vielfalt unserer Mitarbeitenden. Ihr Eintreten für die Werte des Rauhen Hauses und ihr Engagement tragen zur Verwirklichung unserer Ziele bei.

Ihre Bewerbung wird nach Ende des Bewerbungsverfahrens und spätestens nach sechs Monaten gelöscht.

www.rauheshaus.de

Impressum Datenschutzerklärung Kontakt Jobboerse-direkt.de © Innercity Jobs - Alle Rechte vorbehalten