Wir setzen Maßstäbe.
Mit Sicherheit.

Header image

INGENIEUR (M/W/D) ENDLAGERGEBINDEDOKUMENTATION

DEKONTAMINATION & ENTSORGUNG | VERFAHRENSENTWICKLUNG & PRODUKTKONTROLLE (DVE)

WER WIR SIND?

Wir, die JEN Jülicher Entsorgungsgesellschaft für Nuklearanlagen mbH, stellen uns jeden Tag der spannenden Herausforderung, die gesellschaftliche Aufgabe des kerntechnischen Rückbaus und die zuverlässige Entsorgung radioaktiver Abfälle und Reststoffe zu sichern. Sie sind auf der Suche nach einer spannenden und abwechslungsreichen Aufgabe in einem interessanten Arbeitsumfeld?
Dann verstärken Sie unsere kompetenten Teams bei der Erfüllung dieser verantwortungsvollen Aufgabe.

DER RÜCKBAU KERNTECHNISCHER EINRICHTUNGEN IST EINE ZUKUNFTSAUFGABE 
FÜR GENERATIONEN. HELFEN SIE DABEI MIT UND WERDEN TEIL UNSERES TEAMS!

WAS IST ZU TUN?

  • Analyse von (virtuellen) Chargen, Produkten und Endlagergebinden unter Anwendung von Verfahren zur radiologischen und stofflichen Charakterisierung der Abfälle auf Endlagerfähigkeit
  • Erbringung und Zusammenstellung von Nachweisen für Abfall- oder Gebindeeigenschaften u.a. auf Basis der radiologischen und stofflichen Charakterisierung
  • Erstellung von Chargen-, Produkt- und Endlagergebindedokumentationen sowie sonstigen Dokumentationen, die die Überprüfung auf Einhaltung der Endlagerungsbedingungen erlauben und für eine ordnungsgemäße Einlagerung in ein Endlager erforderlich sind
  • Kontinuierliche Nachqualifizierung von nicht qualifiziert produzierten Abfällen - auch Endlagergebinden - unter Berücksichtigung der sich verändernden Randbedingungen
  • Erstellung übergeordneter Dokumentationen, wie beispielsweise zu Verfahren und Endlagerbehältern
  • Prüfung, Aktualisierung und Qualitätssicherung von (bereits) erstellten Dokumentationen, z.B. Aufarbeitung der existierenden Betriebsdokumentationen und indizierte Ablage in Dokumentenmanagementsystemen
  • Wahrnehmung der Funktion des Ansprechpartners im Projekt zur Realisierung des Systems zur automatisierten Erstellung von Endlagergebindedokumentalionen

WAS BRINGEN SIE MIT?

  • Erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium mit naturwissenschaftlichem oder technischem Schwerpunkt
  • Kenntnisse im Bereich radioaktiver Stoffe
  • Kenntnisse auf dem Gebiet der Konditionierung und Entsorgung radioaktiver Abfälle
  • Kenntnisse der einschlägigen Regelwerke (z. B. Endlagerungsbedingungen Konrad, AtG, StrlSchG, StrlSchV, AtEV)
  • Idealerweise Erfahrungen im Bereich QM und bei der Arbeit mit dem Abfallfluss-Verfolgungs- und Produkt-Kontrollsystem AVK und zusätzlich Anwenderpraxis bei der Nutzung von ECM/ DMS-Systemen

WAS BIETEN WIR?

Attraktive Vergütung gemäß JEN Haustarifvertrag
Betriebliche Altersvorsorge bezuschusst vom Arbeitgeber (VBL)
Sicherer Arbeitsplatz mit Zukunft, wir sind Zuwendungsempfänger der öffentlichen Hand
Unterstützung von Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen
Regelmäßige Sozialleistungen (z. B. Jahressonderzahlung, Urlaubsgeld, jährliche Leistungsprämie etc.)
Naturnahes Arbeitsumfeld
Flexibles Arbeitszeitmodell für eine passende Work-Life-Balance (Führung flexibler Arbeitszeitkonten)
Jährlich bis zu 35 Tage Erholungsurlaub plus Brückentagsregelung
Möglichkeit zur Telearbeit und zum Mobilen Arbeiten
Impressum Datenschutzerklärung Kontakt Jobboerse-direkt.de © Innercity Jobs - Alle Rechte vorbehalten