Im Zuge der frühzeitigen Nachfolgeplanung zum Sommer 2023 suchen wir eine

Leitung des Weingutes der Stiftung Juliusspital (m/w/d)


Das VDP- Weingut in Würzburg gehört mit einer Gesamtfläche von 180 ha in den besten Lagen Frankens und einer über 445-jährigen Weinbautradition zu den bedeutendsten Weingütern Deutschlands. Unsere Weinberge tragen ebenso wie land- und forstwirtschaftliche Flächen erheblich zur Erfüllung des Stiftungsauftrages im Sinne unseres Gründers Julius Echter bei. Mit Leidenschaft und Hingabe pflegen wir dieses Erbe seit jeher. Unsere Weine und unsere Dienstleistungen sind weltweit bekannt und geschätzt.

Als Weingutsleitung der Stiftung Juliusspital berichten Sie dem Geschäftsbereichsleiter Landwirtschaft, Weingut und Forstbetrieb der Stiftung. Sie sind damit verantwortlich für alle Grundsatzfragen im Weingut.  Der Weingutsleitung unterstehen die eigenständig geführten Arbeitsbereiche unserer drei Weinbergsgruppen, der Kellerei sowie des Weinvertriebs inklusive des Tagungszentrums. 

Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • Gesamtleitung und Betriebsführung des Weinguts
  • strategische Weiterentwicklung aller Prozesse und Produkte
  • Gestaltung der Qualitäts- und Sortimentsstruktur
  • Personalführung und -entwicklung aller Mitarbeitenden im Weingut
  • Vertretung des Weingutes in Fachgremien und in der Öffentlichkeit
  • jährliche Budget- und Umsatzplanung in Abstimmung mit der Geschäftsbereichsleitung
  • Mitwirkung bei Aufstellung und Vollzug des Teilwirtschaftsplanes der Stiftung Juliusspital  
  • Flächenverwaltung und förderungsrelevante Angelegenheiten des Weinbaus
  • Steuerung der Materialwirtschaft und Mitwirkung bei Immobilienangelegenheiten des Weinguts

Ihr Profil

  • abgeschlossenes weinbauliches Studium oder vergleichbare Qualifikation
  • unternehmerisch denkende Führungspersönlichkeit, idealerweise mit mehrjähriger Fach- und Berufserfahrung in der Weinwirtschaft
  • ausgeprägte Sozialkompetenz und Identifikation mit den Werten der Stiftung
  • Kommunikationsfähigkeit mit Verhandlungsgeschick und Planungsvermögen

Unser Angebot

  • eine abwechslungsreiche, anspruchsvolle und verantwortliche Tätigkeit mit Gestaltungsfreiraum in einem renommierten Traditionsunternehmen
  • eine der Führungsaufgabe entsprechende Eingruppierung nach Tarifvertrag (TV-L) inkl. einer rein arbeitgeberfinanzierten betriebliche Altersversorgung
  • einen modern ausgestatteten, äußerst ansprechenden Arbeitsplatz im Zentrum der Wein- und Kulturstadt Würzburg
  • Mobilität: Arbeitsplatz in der Innenstadt mit sehr guter Verkehrsanbindung, Parkmöglichkeiten auf dem Stiftungsgelände sowie die Möglichkeit, das vergünstigte Jobticket über die WVV zu nutzen
  • betriebliche Gesundheitskurse, Möglichkeit von Dienstradleasing, u.a. über die Stiftung
  • Möglichkeiten der Kleinkinderbetreuung über eine Kinderkrippe auf dem Stiftungsgelände.
  • Nach einer Einarbeitung durch den derzeitigen Stelleninhaber folgt die alleinige Verantwortung zum 1. November 2023.

Für fachliche Fragen steht Ihnen unser Leiter des Geschäftsbereichs Landwirtschaft, Weinbau und Forstbetrieb, Herr Horst Kolesch, unter der Rufnummer 0931/393-1470 gerne zur Verfügung.

Für alle Fragen zu Personalangelegenheiten steht Ihnen unsere Leitung der Stabstelle Personal, Frau Silke Herbert, unter der Rufnummer 0931/393-1161 gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre ausführliche Bewerbung mit der Bitte um Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung bis spätestens 15.09.2022 über unser Online-Portal unter www.juliusspital-karriere.de.

Impressum Datenschutzerklärung Kontakt Jobboerse-direkt.de © Innercity Jobs - Alle Rechte vorbehalten