Das Rauhe Haus

Lust auf eine neue berufliche Herausforderung? Zum 1.1.2021 (eventuell früher) suchen wir zwei

Das Rauhe Haus

Sozialpädagogen (m/w/d)

oder vergleichbare Qualifikation als Case-Manager*innen für das Schulkooperations-Projekt die „2. Chance“ für schulverweigernde Jugendliche in der Region Mitte (je 39 Std./Woche)

Das Rauhe Haus ist als sozial-diakonische Stiftung mit rund 1.200 Mitarbeitenden in Hamburg und Umgebung tätig. Sie übernehmen Aufgaben der Begleitung, Betreuung, Pflege und Bildung. Der Stiftungsbereich Kinder- und Jugendhilfe arbeitet regional ausgerichtet. In der Region Mitte bieten wir ein differenziertes Angebot an ambulanten Hilfen zur Erziehung. Zusätzlich gibt es stationäre und teilstationäre Plätze, sowie verschiedene Schulkooperationen und ein Kinder- und Familienzentrum. Wir arbeiten sozialraumorientiert und vernetzt mit Regeleinrichtungen wie Schulen, Elternschulen, Kitas und Kirchengemeinden.

 

Unsere Anforderungen an Sie:

  • Sie engagieren sich für Schüler*innen mit herausforderndem Verhalten, die sich mit Schule schwer tun.
  • Sie entwickeln mit den Schüler*innen ein engmaschiges Netz für eine Rückkehr in die Schule oder einen Schulabschluss oder an der Berufsorientierung.
  • Sie beziehen die Eltern und das soziale Umfeld in ihre Arbeit mit ein.
  • Sie entwickeln die schulischen Maßnahmen mit ihrem Team.
  • Sie pflegen eine ressourcen-, lebenswelt- und sozialraumorientierte Arbeitsweise.
  • Sie besitzen einen Hoch-/Fachhochschulabschluss in Sozialpädagogik oder eine vergleichbare Qualifikation.

Ihre Aufgaben bei uns:

  • Sie erarbeiten verantwortlich gemeinsam mit Schüler*innen und einem multiprofessionellen Team individuelle Lernkonzepte und sorgen für die Umsetzung.
  • Sie gestalten im Team und mit Kooperationspartnern schulersetzende Maßnahmen.
  • Sie beraten und betreuen Jugendliche und ihre Familien in Krisen.
  • Sie unterstützen Mütter und Väter dabei, ihre Rolle als Eltern auszufüllen.
  • Sie beraten Familien in Erziehungsfragen.
  • Sie arbeiten mit Schulen, dem Regionalen Bildungsund Beratungszentrum, dem Jugendamt und anderen Kooperationspartnern im Stadtteil zusammen. 

Das erwartet Sie bei uns:

  • eine verantwortungsvolle, abwechslungsreiche Aufgabe in verlässlichen Strukturen
  • ein Team von Kolleg*innen, die in intensivem Austausch stehen
  • Wir bieten differenzierte Möglichkeiten zur fachlichen Weiterbildung durch ein umfangreiches Fortbildungsprogramm.
  • einen Arbeitsbereich mit Herausforderungen, der Durchhaltevermögen erfordert
  • kollegiale Beratung, Supervision und eine differenzierte Einarbeitung
  • eine Bezahlung nach TV-L mit zusätzlicher Altersvorsorge
  • Die Stelle ist zunächst auf ein Jahr befristet, eine Verlängerung wird angestrebt.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Stiftung Das Rauhe Haus
Kinder- und Jugendhilfe – Region Mitte-Ost
Herr Raimund Menzel
Beim Rauhen Hause 48
22111 Hamburg 

Bewerben Sie sich gern per Mail (nur PDF-Dateien) an: rmenzel@rauheshaus,de

Für Vorabinformationen steht Ihnen Herr Menzel (Regionalleitung) unter Tel. 040 – 65591-134 gern zur Verfügung.
Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt. 

www.rauheshaus.de

Impressum Datenschutzerklärung Kontakt Jobboerse-direkt.de © Innercity Jobs - Alle Rechte vorbehalten