Das Rauhe Haus

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir eine/n 

Das Rauhe Haus

Sozialpädagogen (m/w/d) für die Unterstützung von psychisch erkrankten Menschen

mit 20-25 Wochenstunden, ideal für Studierende, befristet für ein Jahr.

Das Rauhe Haus ist ein diakonisches Unternehmen. Wir sind nahe an den Menschen. Wir orientieren unser Handeln an den Werten der Sozialen Arbeit und Diakonie. Wir setzen uns für innovative Entwicklungen ein.

Der Stiftungsbereich Sozialpsychiatrie unterstützt mehr als 600 Menschen mit psychischen Erkrankungen in drei Regionen Hamburgs. In der Region Mitte gibt es differenzierte Leistungsangebote der Eingliederungshilfe. Wir fördern psychisch erkrankte Menschen in ihrer Selbstständigkeit und Selbstbestimmung und unterstützen sie bei der Teilhabe am gesellschaftlichen Leben. Dabei sind uns Partizipation, sozialraum-orientierte Angebotsentwicklung sowie eine gute Vernetzung besonders wichtig. Das Wichern-Haus befindet sich in Hamburg Horn. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Ihr Profil 

  • Sie haben einen Bachelor oder Master in Sozialer Arbeit oder Sozialpädagogik oder eine vergleichbare Qualifikation.
  • Sie verfügen über eine gute Organisationsfähigkeit und haben eine planvolle, zielorientierte Arbeitsweise.
  • Ihre Haltung gegenüber den Klient*innen ist konsequent personenzentriert und wertschätzend.
  • Sie orientieren sich in der Arbeit mit Klient*innen an deren Stärken und Möglichkeiten und nutzen die Potentiale des sozialen Umfeldes.
  • Sie engagieren sich gern mit Ihrer Fachlichkeit und Ihren Ideen in einem multiprofessionellen Team und legen Wert auf einen reflektierten und achtsamen Austausch.
  • Sie haben Lust auf die Arbeit in unterschiedlichen Wohn- und Betreuungssettings.

Ihre Aufgaben 

  • Sie sind Mutmacher*in bei der Verwirklichung von persönlichen Zielen und der Entwicklung sinnstiftender Perspektiven unserer Klient*innen.
  • Sie unterstützen Klient*innen bei der Wahrnehmung und Bewältigung von Krisen, bei der Psychopharmakatherapie und bei Arztbesuchen.
  • Sie beraten und unterstützen die Klient*innen bei der Wahrnehmung und Durchsetzung ihrer Rechte.
  • Sie sind Netzwerker*in, weil Sie Impulse in Teambesprechungen, Supervisionen und Netzwerkgesprächen einbringen und verbinden.
  • Sie haben Lust auf unterschiedliche Settings (Wohnhaus, WGs, Assistenz im eigenen Wohnraum).
  • Sie dokumentieren Ihre Tätigkeiten mit unserer Dokumentationssoftware.

Ihre Vorteile 

  • eine verantwortungsvolle, abwechslungsreiche Aufgabe bei einem großen, innovativen Träger in Hamburg
  • eine sehr respektvolle, wertschätzende und verbindliche Zusammenarbeit in einem multiprofessionellen Team
  • sehr zugewandte Vorgesetzte, die Sie aktiv unterstützen
  • differenzierte Möglichkeiten zur fachlichen Fortbildung und persönlichen Entwicklung
  • sorgfältige, umfangreiche Einarbeitung, kollegiale Beratung und Supervision
  • die Möglichkeit zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung
  • eine Vergütung nach TV-L mit zusätzlicher Altersvorsorge, Zuschuss zum HVV Profiticket Premium/ Deutschlandticket

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Stiftung Das Rauhe Haus
Sozialpsychiatrie – Region Mitte
Michaela Gerlitz
Beim Rauhen Hause 21, 22111 Hamburg

 

Bewerben Sie sich gern per Mail (nur PDF-Dateien) an: mgerlitz@rauheshaus.de

Für Vorabinformationen steht Ihnen Herr Pudziow (Regionalleitung) unter der Telefonnummer 65591-283 gern zur Verfügung.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt. Wir schätzen die Vielfalt unserer Mitarbeitenden. Ihr Eintreten für die Werte des Rauhen Hauses und ihr Engagement tragen zur Verwirklichung unserer Ziele bei. Ihre Bewerbung wird nach Ende des Bewerbungsverfahrens und spätestens nach sechs Monaten gelöscht.

www.rauheshaus.de

Impressum Datenschutzerklärung Kontakt Jobboerse-direkt.de © Innercity Jobs - Alle Rechte vorbehalten